Luctua

Qualitätsberatung und Seminare

seminare

Seminare

In den Seminaren wird neben der Grundlagenvermittlung (Theorie) viel Wert auf den Praxisbezug gelegt. Anhand von diversen Beispielen wird verdeutlicht, wie die gesetzlichen Anforderungen umgesetzt und in Ihre bestehenden Abläufe eingebaut werden können.

Zwei Hauptthemen biete ich hier an:

Alles rund um das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG).

Hier wird das ProdSG in allen Facetten beleuchtet und erklärt. Von den Anforderungen über Abläufe, erforderliche Dokumentationen bis hin zu den Marktüberwachungsprogrammen. Was ist als Marktbeobachtung im Sinne des ProdSG zu tun oder wie reagiert man auf Behördenkontrollen? Wie verhält man sich, wenn die Behörde vor der Tür steht und nach systematischen Abläufen fragt? Es wird über RAPEX gesprochen und den Ablauf bei Produktrückrufen, die jeden treffen können.

REACh und Biozidverordnung.

Hier geht es darum „Was ist REACh?“. Es werden die Anforderungen aus der Verordnung vermittelt, Handlungsmöglichkeiten genannt und Begriffe erklärt (z. B. Erzeugnisse, Zubereitungen, SVHC-Stoffe, Kandidatenliste). Wir beschäftigen uns ausführlich mit dem Artikel 33, bioziden Wirkstoffen, Containerbegasung und behandelter Ware. Vor allem aber sollen nach der Theorie praktische Lösungsansätze mit Ihnen diskutiert und besprochen werden, wie die Anforderungen umgesetzt werden können.

Beide Themenblöcke biete ich als Tagesschulungen an, die auch bei Ihnen im Haus stattfinden können. Die o. g. Themen können auch zusammengefasst in Form eines Überblicks an einem Tag angeboten werden.

Wenn Sie zu den angebotenen Seminarthemen Fragen haben oder Schulungen zu anderen Themen wünschen, kontaktieren Sie mich gerne.